REZENSION: „Seelenspur“ von Nicole Henser

selen spur

TITEL: Seelenspur
AUTOR: Nicole Henser

HERAUSGEBER: Selbstverlag

COVERDESIGN: Creationwarrior
GENRE: Zeitgenössisch, historisch
E-BOOK: Ja
PRINTAUSGABE: Ja
PREIS: 6,99€ (ebook), 12,99€ (Printbuch)
SEITENZAHL: 336 Seiten
VEROFFENTLICHTAM: 17. November 2015

 

KLAPPENTEXT:1125 A.D., Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation Arun, Sohn des Grafen von Holstein, erlebt schöne Stunden mit seinem Geliebten Bone. Doch ihr Glück findet ein jähes Ende: Aruns Vater tötet Bone. Voller Verzweiflung macht sich Arun auf, Bones Seele zu folgen – durch Raum und Zeit. Im Laufe seiner Reisen lernen wir, diese Epochen durch seine Augen zu sehen, und schmunzeln nicht selten über seinen Blickwinkel. Zeitenwächter Gerrick stellt Aruns Geduld dabei auf die Probe, weil er ihn immer wieder aufs Neue in ein Abenteuer schickt. Vom Hier und Jetzt, dem französischen Widerstand im Zweiten Weltkrieg über die Piraten- und Hippiezeit, sowie die Sklaverei auf einer Plantage und die höfischen Intrigen von Versailles lässt Arun nichts aus … 8 Episoden plus Bonusgeschichte

AnneKennt ihr schon den süßen Druiden Arun von Holstein? Nein? Da habt ihr etwas verpasst!
Nicole Hensers „Seelenspur“-Reihe ist wirklich empfehlenswert. Ohne die ihm gewaltsam entrissene Liebe seines Lebens, Bone, vollkommen verzweifelt und verloren, geht Arun einen Pakt mit einem Dämon ein und reist der Seele seines Geliebten durch die Zeit hinterher. Mit dem Zeitenwächter Gerrick an seiner Seite, der ihn immer wieder in die verschiedensten Epochen der Zeit schickt, versucht unser süßer Rotschopf Arun, seinen geliebten Bone wieder zu finden. Ob nun in der Gegenwart, Frankreich zur Zeit Ludwig XVI oder im Zweiten Weltkrieg, Amerika zur Kolonialzeit oder der Hippiezeit, überall trifft Arun eine Wiedergeburt der Seele seines Bone. Zu sehen, wie er sich in jeder Manifestation seines Geliebten verliert und einem stets die Frage entlockt, ob er ihn doch wieder gewollt oder ungewollt gehen lassen muss, lässt einen jedes Mal vor Spannung die einzelnen Episoden verschlingen. Man ist immer ganz der Hoffnung, dass Arun endlich an sein Ziel und in die Arme seines geliebten Bone gelangt…
Mehr und mehr spürt man, dass Arun die Hoffnung verliert und außer sich vor Wut wird, als er erfährt, dass der Zeitenwächter sein eigenes durchtriebenes Spiel mit dem süßen Druiden treibt. Kann Arun das üble Spiel durchschauen? Was hat Gerrick mit ihm vor? Und wird er seinen Bone je wiedersehen?
Man fiebert in jeder einzelnen Episode mit Arun mit. Die Spannung ist fesselnd, die Gefühle gehen einem unter die Haut und die mehr als heißen Szenen bringen euch nur allein beim Lesen ins Schwitzen, euer Herz zum Rasen und lässt euren Blutdruck steigen! Aruns Abenteuer sind wirklich sehr empfehlenswert!
Wer Arun aber auch nur in kleinen Dosen genießen will, die acht Episoden sind jeweils auch einzeln als Ebook erhältlich:

collana

infinito 5e
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s